JOBS & KARRIERE
Teaser Einblicke

Kommunikation ist unsere Stärke

Zurück

Einblicke in den Kundendialog

Auf unserem Jobs Blog berichten wir regelmäßig über den Arbeitsalltag in der BAUR Gruppe. Einige unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bereits zu Wort gekommen und haben ihre ganz persönlichen Erfahrungen geschildert. Darüber hinaus finden Sie hier weitere Eindrücke aus dem Bereich Kundendialog.

Talententwicklungsprogramm im Kundendialog

Die BAUR Gruppe setzt nicht nur in der Logistik auf Eigengewächse, wie Sie im letzten Beitrag gelesen haben, sondern auch im Kundendialog. Über den Start dieses Angebots des BAUR Weiterbildungsprogrammes hat schon meine Vorgängerin, Anne Niederfeld, berichtet – und nun berichten die Teilnehmer über ihre Erfahrungen.

Zunächst ein paar Facts zum Talententwicklungsprogramm für Teamleiter im Kundendialog. Das Konzept umfasst sowohl Seminare zu Kommunikations- und Führungskompetenzen, Coaching-Komponenten sowie auch betriebswirtschaftliche und arbeitsrechtliche Grundlagen. Über ein Jahr durchlaufen die Teilnehmer Trainings- und Praxishasen, in denen sie hinsichtlich verschiedener Aspekte geschult werden und praktisch auf die neue Aufgabe vorbereitet werden. So ist es auch in diesem Talententwicklungsprogramm für die BAUR Gruppe möglich, Mitarbeiter aus den eigenen Reihen weiterzubilden und eventuelle Stellen somit intern zu besetzen. Aktuell steht das Programm noch am Anfang des Jahres und somit haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bisher nur den ersten Bestandteil durchlaufen.

Auch wenn dieses Entwicklungsprogramm noch in den Kinderschuhen steckt, sind die Erzählungen der Teilnehmer sehr spannend. Machen Sie sich gerne selbst ein Bild.

Lesen Sie mehr!

Mitarbeiter (m/w) im Kundendialog gesucht!

Wir, BFS BAUR Fulfillment Solutions GmbH (BFS) suchen tatkräftige Unterstützung im Kundendialog. Im Bereich Kundendialog kommunizieren wir direkt mit unseren Kunden und bearbeiten zeitnah alle Anfragen – im In-wie im Outbound. In beiden Arbeitsbereichen bieten wir Ihnen spannende Jobs sowie ein berufliches Zuhause.

KundendialogSie haben Freude an der Kommunikation mit anderen und stehen gerne mit Menschen in Kontakt? Sie sind flexibel und bereit Neues zu erfahren? Die Arbeit mit Computern ist Ihnen wohl vertraut? Und Teamfähigkeit und Offenheit ist für Sie von besonderer Bedeutung? Dann überzeugen Sie sich selbst von unseren erstklassigen Arbeitsbedingungen und unserem besonderen Arbeitsklima. Wir haben aktuell einige freie Stellen im Kundendialog, die wir gerne mit motivierten und engagierten Mitarbeitern besetzen möchten.

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben Ihre Fähigkeiten und Vorlieben mit unseren freien Stellen abzugleichen, möchte ich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, diese kurz vorstellen ...

Lesen Sie mehr!

Weiterqualifikation im Kundendialog

Der Kundendialog von Baur Fulfillment Solutions betreut Kunden von s.Oliver, BAUR und weiterer namhafter Unternehmen (z.B. Nestle Schöller). BFS ist eine hundertprozentige Tochter des BAUR Versands und Mitglied der Otto Group. Alle profitieren von einem starken Verbund zwischen den Unternehmen und übergreifenden Synergien.

So auch bei den Weiterbildungsangeboten. Aktuell läuft bei der BAUR Gruppe ein Talent-Entwicklungsprogramm für Teamleiter/innen und Projektleiter/innen im Kundendialog an, zu welchem sich Mitarbeiter/innen derzeit zu einem Assessment Center anmelden können. Die Frage die sich mir zu diesem Angebot gestellt hat, ist:

Was machen Kundendialog-Mitarbeiter genau und wie können sie sich in ihrem Tun weiterentwickeln?

Im Kundendialog wird mit unseren Kunden kommuniziert was das Zeug hält. Meist geschieht dies auf dem klassischen Wege per Telefon, immer häufiger aber auch per E-Mail, im Chat und durch Social Media. Die Mitarbeiter im Kundendialog stehen mit unseren Kundinnen und Kunden in direktem Kontakt und bearbeiten zeitnah ihre Anfragen. Der Bereich Kundendialog gliedert sich in die Aufgabenfelder Inbound und Outbound – eine gute Möglichkeit für unsere Mitarbeiter, ihren Vorlieben und Fähigkeiten entsprechend eingesetzt zu werden und sich je nach Schwerpunkt weiterzuentwickeln.

Lesen Sie mehr!

Ausbildung Kaufmann/-frau im Dialogmarketing und Duales Studium im Dialog- und Onlinemarketing

Natürlich bietet auch BFS BAUR Fulfillment Solutions interessante Ausbildungsberufe. Als hundertprozentiges Tochterunternehmen des BAUR Versands steckt BFS ebenfalls voller Herausforderungen und Chancen. Als modernes Dienstleistungsunternehmen stellt es Drittgeschäften Kundendialog, Warenhandling und Zahlungsmanagement zur Verfügung.
Nach der Ausbildung zum Kaufmann/-frau für Dialogmarketing sind unsere ehemaligen Azubis Profis in Bezug auf die Kommunikation mit unseren Kunden. Durch den ständigen Kontakt mit ihnen, sind sie Ansprechpartner für alle Fragen und repräsentieren so das Unternehmen nach außen.
Spannende Aufgaben warten auf Sie, unter anderem die Beratung von Kunden am Telefon, per E-Mail und Chat. Sie bearbeiten Kundenbestellungen sowie Anfragen oder auch Reklamationen.
Im Rahmen der Ausbildung erhalten die Azubis zusätzlich noch Einblicke in Bereiche, wie zum Beispiel dem Qualitätsmanagement, Controlling, Projektmanagement oder Personal. Der theoretische Inhalt wird unseren Auszubildenden in Form von Blockunterricht an der Berufsschule in Forchheim vermittelt.

Lesen Sie mehr!

Die Arbeit einer Kundenbetreuerin im BFS Kundendialog

Claudia Hengel ist seit drei Jahren bei unserer Tochterfirma BFS Baur Fulfillment Solutions als Kundenbetreuerin tätig. Sie war so freundlich und hat uns einen Einblick in ihr Aufgabenfeld gegeben.

Frau Hengel, wie sind Sie zu BFS gekommen?

In der Zeitung ist mir die Stellenanzeige sofort ins Auge gestochen. Nach dem Besuch einer Informationsveranstaltung war mein Interesse dann so richtig geweckt. Ich bekam eine Zusage und meine Einarbeitung ist direkt super angelaufen. Durch die abwechslungsreichen Aufgaben und vor allem die flexible Arbeitszeitengestaltung nach meiner Babypause entschied ich mich, dabei zu bleiben.

Was macht man eigentlich als Kundenbetreuer genau?

Ich berate und helfe den Kunden von Mandanten der BFS aus verschiedenen Branchen, die uns mit der Abwicklung ihres Kundenkontakts beauftragen. Im Inbound berate ich unsere Kunden vor dem Kauf, gebe Tipps zum Umgang mit dem Online-Shop, einige Kunden haben auch Fragen zu ihrer Rechnung. Eine ganz besondere Angelegenheit ist das Outbound-Geschäft.

Lesen Sie mehr!

Die Aufgaben einer Trainerin im Kundendialog

Angelika Buch, Trainerin im Kundendialog der BAUR Fulfillment Solutions , gibt Ihnen, liebe Leser, im Interview Einblicke in das Trainerleben.

Was macht man als Trainer im Kundendialog?

Zum einen kümmert man sich als Trainer um die Schulungen der Agents. Das bedeutet, man erarbeitet ein Konzept und hält bestehende Konzepte auf dem Laufenden. Zum anderen werden die Agents im Tagesgeschäft mit Tipps und Hilfestellungen tatkräftig unterstützt. Die Qualitätssicherung im Projekt ist ein wichtiger Aspekt zur Absicherung des Tagesgeschäftes. Dazu gehört auch das monatliche Feedback mit dem Agent. Hier höre ich das Kundengespräch des Mitarbeiters mit oder schaue mir eine Mail an. Das Gespräch bzw. die Mail wird anschließend nach Vorgabe des Auftraggebers bewertet und mit dem Mitarbeiter durchgesprochen. Im diesem Gespräch erhält der Mitarbeiter auch nützliche Hinweise und es werden Zielvereinbarungen getroffen.

Lesen Sie mehr!

Als Supervisor im BFS Kundendialog

Matthias Schnappauf, Supervisor im Kundendialog der BAUR Fulfillment Solutions , gibt Ihnen, liebe Leser, im Interview Einblicke in das Supervisorenleben.

Wie ist Ihr Werdegang? Wie sind Sie zu BAUR gekommen?

Ich habe bei BAUR Groß- und Außenhandelskaufmann gelernt. Damals während meiner Ausbildungsplatzsuche hatte ich mich für BAUR entschieden, weil man hier sehr viel sehen kann und verschiedene Abteilungen kennen lernt. Das ist eine sehr gute Basis für den weiteren Berufsweg. 2005 endete meine Ausbildung und ich bin zur BAUR Fulfillment Solutions (BFS) gewechselt. Zunächst war ich dort als Agent im Kundendialog tätig und habe Bestellannahmen und Kundenbetreuung übernommen. Seit 2009 bin ich nun Supervisor und betreue schwerpunktmäßig Projekte von s.Oliver.

Was macht man als Supervisor im Kundendialog?

...

Lesen Sie mehr!

Vorstellung des Bereichs Inbound BFS

Sie wollten immer schon einmal wissen, was sich hinter der Arbeit im Kundendialog verbirgt? Wir geben Ihnen heute einen kleinen Einblick in die Welt des Inbounds bei BAUR Fulfillment Solutions und lassen dazu Hans Amann, Divisionsleiter – Inbound, zu Wort kommen.

Bitte erzählen Sie etwas über sich!

Mein Name ist Hans Amann und ich bin Leiter der Division Inbound.

Nach meinem Studium bin ich im Otto-Konzern im Bereich Vertrieb eingestiegen, zunächst im Außendienst mit späterem Wechsel in den Innendienst und nach einer Stabsposition war ich jeweils als Leiter nacheinander für die Bereiche Outbound, Debitorenbearbeitung und Kundenbetreuung tätig. Nach einer Zwischenstation in der Handelsorganisation bei Porsche bin ich 1999 als Leiter Außendienststeuerung zu BAUR gekommen. Als beschlossen wurde, Kundendialog als Dienstleistung anzubieten, konnte ich am Grundkonzept mitarbeiten und habe bis zur Aufteilung in drei Divisionen 2008 den operativen Call Center Betrieb in der BFS allein geleitet. Ich bin also so gesehen ein Mann der ersten Stunde. Heute verantworte ich die Dienstleistungsgeschäfte im Inbound der Standorte Burgkunstadt und Bayreuth mit ca. 320 Mitarbeitern.

Lesen Sie mehr!

Vorstellung des Bereichs Outbound BFS

Sie wollten immer schon einmal wissen, was sich hinter der Arbeit im Kundendialog verbirgt? Wir geben Ihnen heute einen kleinen Einblick in die Welt des Outbounds bei BAUR Fulfillment Solutions und lassen dazu Kirsten Leurs, Divisionsleiterin – Outbound, zu Wort kommen.

Bitte erzählen Sie etwas über sich!

Ich arbeite seit 14 Jahren im Bereich Kundendialog. Meine beruflichen Stationen umfassten den Kundendialog in der Telekommunikations-, Verlags- und der Gesundheitsbranche, wo ich unter anderem Standorte komplett neu aufbaute. Vor fünf Jahren bin ich zu BFS gestoßen, um hier meine Fachkenntnisse im Outbound einzubringen und die Entwicklung zu begleiten.

Wie sieht der Aufgabenbereich im Outbound aktuell aus?

...

Lesen Sie mehr!